Großer Schweizer Sennenhund LIA vermisst

 

Seit dem 01.01.2015 wird unsere LIA, eine Große Schweizer Sennenhündin, schmerzlich vermisst.

Sie ist in A-6290 Mayrhofen/Zillertal (Österreich/Tirol) entlaufen und seitdem nicht mehr gesichtet.

Da in Betracht gezogen werden muss, dass LIA aufgegriffen und mitgenommen wurde, kann sie sich überall aufhalten.

Wer weiß, wo LIA ist oder bei wem Sie untergekommen ist? Dem Finder droht keine Strafe, sondern unendliche Dankbarkeit der Besitzer sowie ein Finderlohn in Höhe von 1.000 Euro!

Informieren Sie sich bitte auf den folgenden Seiten über LIA, ihr Verschwinden und die große Suche nach ihr und helfen Sie mit, unsere LIA zu finden!

linieneu

 

linieneu

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Hinterlassen Sie ein Feedback in unserem Gästebuch!

Facebook-Gruppe
“CLOUD sucht LIA”

Großer Schweizer Sennenhund LIA vermisst
 

Besuchen Sie
LIAs Facebook-Seite

Großer Schweizer Sennenhund LIA vermisst

Facebook-Gruppe
“Wir suchen LIA

Großer Schweizer Sennenhund LIA vermisst

Großer Schweizer Sennenhund LIA vermisst

Großer Schweizer Sennenhund LIA vermisst

Wir planen, in Kürze einen Newsletter zu versenden, der gerne per E-Mail weitergeleitet werden darf.
Hier können Sie sich in den Verteiler eintragen.



Hier können Sie sich wieder abmelden.

Verlinken Sie LIAs Webseite und nutzen Sie dazu unsere Banner und Logos!

Zum Ausdrucken und Verteilen: Flyer in unterschiedlichen Sprachen!

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!
Gerne verlinken wir die Seiten, die LIAs Suchmeldung veröffentlicht haben, mehr...

Gerne helfen auch wir bei der Suche anderer vermisster Tiere, mehr...

linieneu
Großer Schweizer Sennenhund LIA vermisst

LIAs traurige Geschichte und ihr, immer noch ungewisses, Schicksal, hat eine Firma dazu bewogen, diese Tiermarke zu entwickeln.

Vielleicht hätten wir LIA im Januar damit finden können...

www.scappmi.com

Herzlichen Dank an Beate Kannegiesser für die nette Postsendung!

 

linieneu

Für die Darstellung / den Download der auf unseren Seiten angebotenen PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe Reader und eine aktuelle Java-Version.
Copyright © 2015 Petra Lipgens, alle Rechte vorbehalten!